Einen AMG für’s 24er bitte!

Einen AMG für’s 24er bitte!

„Volle Lotte“ löst „Toxic Tina“ ab…

Als Dookie und seine Streaming-Kollegen rAii von den Pixelhelden, Lucas vom Motorsportschuppen und Michel Behrendt nun zum zweiten Mal bei mir nachfragten, ob ich ihnen einen Skin für ein 24h-Rennen basteln könne, konnte ich natürlich wieder nicht „nein“ sagen.

Nichts leichter als das, dachte ich mir und machte mich sofort an das Design für die „Volle Lotte“, so der Kampfname des Mercedes AMG GT3 in Assetto Corsa. Aber da hatte ich dieses Mal nicht rAii und seinem Hang zum Perfektionismus gerechnet. Zumal ich ja auch noch die Wünsche der anderen drei Fahrer unter einen Hut bringen musste. Und so hat es denn auch etwas länger gedauert, bis das Design stand und alle Details zur Zufriedenheit Aller umgesetzt waren.

Ich hoffe, euch gefällt die Lackierung! Den Skin gibt es wieder bei Racedepartment zum Download.

 Wichtig: Zum Aktivieren der LED-Lights und des LumiRanks benötigt ihr die Mercedes AMG GT3 Light config 2.0 Mod (Installationsanweisungen im mitgelieferten Doc).

 

Viel Spaß mit der Vollen Lotte

Jetzt wird’s giftig!

Jetzt wird’s giftig!

Mit der TOXIC TINA durch die Grüne Hölle

Wenn Dookie fragt, ob ich für ihn und seine Streaming-Kollegen rAii und Viper von den Pixelhelden und Lucas vom Motorsportschuppen einen Skin für ein 24h-Rennen basteln würde, sage ich natürlich nicht „nein“. Und wenn es dann noch ein Skin für die legendäre Viper ist und sie grün sein soll, dann kann ich einfach nicht widerstehen.

Dank der freundlichen Untersützung von RaceSimStudio und dem Engagement von Gero Mulkau, dem AC Orgachef bei Virtualracing e.V. konnte der Mod der „GT Vortex V10“ (so heißt die Viper eigentlich) im Feld der GT3-Fahrzeuge starten. Mit diesem giftgrünen Hubraummonster waren Dookie und seine Jungs am VRL24H Event des Virtual Racing e.V. vom 3. – 5. Mai 2019 am Start und belegten nach 24 Stunden voller Dramen und packender Zweikämpfe und zwischenzeitlich sogar auf P6 liegend, einen sensationellen 11. Platz und leißen dabei viele Favoriten hinter sich. Und das obwohl die Viper doch recht zickig ist und Kerbs hasst

Basierend auf dem Design der kultigen TITUS Viper, mit der der bekannte Skateboard-Papst Titus Dittmann seit Jahren am 24-Stundenrennen auf der Nordschleife teil nimmt, gabs ein eigenes Logo für die „Giftige Tina“ und, da reale Logos bei solchen Events nicht so gern gesehen sind, habe ich auch gleich noch ein paar fiktive Logos dazugepackt.

Den Skin gibt es ab sofort bei Racedepartment zum Download. Was ihr natürlich braucht, ist die GT-Vortex Mod. Die gibt es hier.

Viel Spaß beim Schlangenbändigen!

Und die echte TITUS Viper?

Die wird es demnächst auch geben. Die Jungs um Titus Dittmann sind auf mich aufmerksam geworden und nach ein paar Gesprächen werde ich zuerst die 2018er Version, die es ja bereits in GranTurismo gibt, für Assetto Corsa umsetzen. Später folgt dann die 2019er Version.

„BILLYBOY“ BMW Z4 (Assetto Corsa)

„BILLYBOY“ BMW Z4 (Assetto Corsa)

Bunter wird’s nicht!

So könnte das Motto lauten, nach dem dieses recht auffällige BMW Z4 GT3 Design entstand. Hintergrund war ein 24-Stundenrennen in Assetto Corsa, an dem ich mit ein paar Freunden aus der Abgefahren-Community teilnehmen wollte. Ohne Aussicht auf eine vordere Platzierung hieß das Motto also „Auffallen um jeden Preis“. Was uns letztendlich auch gelang, denn das Auto war während der Liveübertragung doch sehr oft im Bild . Vielen Dank an BILLY BOY, dass wir die Marke so farbenfroh präsentieren durften. Daneben haben wir auch noch ein Bisschen Geld für die Organisation „Jugend gegen Aids“ gesammelt und somit die Veranstaltung neben dem Spaß auch noch für einen guten Zweck genutzt.

Diesen Traum in Pink & Blau gibt es für den BMW Z4 GT3 bei Racedepartment zum Herunterladen.

„Vaillant“ Porsche 911 RSR 2016 im Retro-Gewand (Assetto Corsa)

„Vaillant“ Porsche 911 RSR 2016 im Retro-Gewand (Assetto Corsa)

Back to Future!

Denn dieser Porsche 911 GT3 RSR (2017) versetzt dich mit seiner Optik direkt ins Jahr 1975. Damals hatte sich das deutsche Kremer-Racing Team die ehrgeizige Aufgabe gestellt mit dem 911 RSR 3.0 bei den 24h LeMans mindestens unter die besten 10 zu fahren – was ihnen mit Platz 9 auch gelang! 
Parallel zur Veröffentlichung von zwei ikonischen 70Jahre-Porsche-Lackierungen (Rothmans & „Die Sau“) für die 24h LeMans 2018 entstand die Idee, dieses klassische Kremer-Porsche Design in den markanten Farben des deutschen Heizungs- und Sanitärgeräteherstellers aus dem Jahr 1975 auf einem aktuellen Modell wiederzubeleben.
Zusammen mit dem noch jungen Drivingforce Racing Team wurde diese Lackierung dann Ende des Jahres 2018 bei einem 24-Stundenevent in Assetto Corsa stilecht auf LeMans präsentiert (Veranstalter: virtualracing.org).

Der Skin dieses zeitlosen Designs steht für den Porsche 911 RSR 2017 (Assetto Corsa) bei Racedepartment zum Download bereit.

 

„Duff“ Lamborghini Huracan ST (Assetto Corsa)

„Duff“ Lamborghini Huracan ST (Assetto Corsa)

Eine Comic Homage in Rot

Homer Simpson würde wahrscheinlich nicht reinpassen in diesen italienischen Supersportler, aber er hätte seine helle Freude am Sponsor.
Ursprünglich für „barkeepermoe“, einem Community-Mitglied und Simpsons Fan als einmaligen Liga-Skin entworfen, durfte ich dieses „Duff“-Design für ihn jetzt schon regelmäßig auf diverse Autos „lackieren“.
Da immer wieder mal Leute nach Comic-Skins fragen, wird es auch in Zukunft des öfteren was in dieser Richtung geben.

Und da dieser Skin zu schade ist um auf der Festplatte einzustauben, gibt es ihn jetzt bei Racedepartment zum Herunterladen.