Duff ich vorstellen?… Das Duff AHaB Racing Team

Duff ich vorstellen?… Das Duff AHaB Racing Team

Duff AHaB Racing startet in die dritte Saison!

Nach der ersten Abgefahren-Community Liga (Renault Clio Cup) folgte die Abgefahren Touring Car Challenge (ATCC) und 2019 nun die erste Abgefahren Langstrecken-Liga (SCET) und mitten drin wieder das Duff AHaB Racing Team. Dieses Mal jedoch fielen die Wünsche der beiden Fahrer Joey und Fabian etwas „spezieller“ aus. Denn statt des bekannten Duff-Designs in klassischem Rot wollten die Beiden mal unterschiedliche Looks und trotzdem als Team erkannt werden. 
Also entschied ich mich für einen Dreifarb-Look (blau-rot-weiss), wobei zwei Farben auf den Autos vertauscht wurden. Dazu die altbekannten Sponsoren, welche allen Insidern der „Simpsons“ Serie bekannt sein dürften (z.B. Globex, Sprawl-Mart, Moe’s, Tomaco etc.) und fertig was das neue Design. Und ich finde, es passt wunderbar zu den McLaren 650S GT3 oder was meint ihr?

Viel Erfolg Jungs!

Jetzt wird’s giftig!

Jetzt wird’s giftig!

Mit der TOXIC TINA durch die Grüne Hölle

Wenn Dookie fragt, ob ich für ihn und seine Streaming-Kollegen rAii und Viper von den Pixelhelden und Lucas vom Motorsportschuppen einen Skin für ein 24h-Rennen basteln würde, sage ich natürlich nicht „nein“. Und wenn es dann noch ein Skin für die legendäre Viper ist und sie grün sein soll, dann kann ich einfach nicht widerstehen.

Dank der freundlichen Untersützung von RaceSimStudio und dem Engagement von Gero Mulkau, dem AC Orgachef bei Virtualracing e.V. konnte der Mod der „GT Vortex V10“ (so heißt die Viper eigentlich) im Feld der GT3-Fahrzeuge starten. Mit diesem giftgrünen Hubraummonster waren Dookie und seine Jungs am VRL24H Event des Virtual Racing e.V. vom 3. – 5. Mai 2019 am Start und belegten nach 24 Stunden voller Dramen und packender Zweikämpfe und zwischenzeitlich sogar auf P6 liegend, einen sensationellen 11. Platz und leißen dabei viele Favoriten hinter sich. Und das obwohl die Viper doch recht zickig ist und Kerbs hasst

Basierend auf dem Design der kultigen TITUS Viper, mit der der bekannte Skateboard-Papst Titus Dittmann seit Jahren am 24-Stundenrennen auf der Nordschleife teil nimmt, gabs ein eigenes Logo für die „Giftige Tina“ und, da reale Logos bei solchen Events nicht so gern gesehen sind, habe ich auch gleich noch ein paar fiktive Logos dazugepackt.

Den Skin gibt es ab sofort bei Racedepartment zum Download. Was ihr natürlich braucht, ist die GT-Vortex Mod. Die gibt es hier.

Viel Spaß beim Schlangenbändigen!

Und die echte TITUS Viper?

Die wird es demnächst auch geben. Die Jungs um Titus Dittmann sind auf mich aufmerksam geworden und nach ein paar Gesprächen werde ich zuerst die 2018er Version, die es ja bereits in GranTurismo gibt, für Assetto Corsa umsetzen. Später folgt dann die 2019er Version.

Welcome Purple Ducks!

Welcome Purple Ducks!

Zwei farbenfrohe Paradiesvögel

Und wieder ein Auftrag für zwei Fahrzeuge zu einer Abgefahren Community Liga. Doch dieses Mal waren es nicht nur unterschiedliche Lackierungen sondern gleich komplett verschiedene Fahrzeuge. Zum Einen stand da der Porsche 911RSR GTE, für dessen Basislackierung das „70 Jahre Porsche – Rothmans-Design“ als Basis diente. Und als Gegenpart stand die Corvette C7R GTE und sollte in den gleichen Farben leuchten wie der Porsche. Der Auftraggeber hatte spezielle Wünsche was die Farbgebung betraf und so war recht schnell klar, dass die beiden Boliden „etwas“ bunter werden würden.

Bleibt mir noch, den beiden Fahrern des „Purple Ducks“ Racing Teams für die Liga in rFactor 2 alls Gute zu wünschen.

 

Die beiden Skins werden in absehbarer Zeit bei Racedepartment zum Download bereit stehen.

VLN2018 GT3 Livery Pack für rFactor2

VLN2018 GT3 Livery Pack für rFactor2

Veröffentlichung zieht sich noch hin…

Auf Grund der regelmäßigen Updates von S397 und den damit verbundenen Problemen bei der Anzeige von selbst erstelleten Lackierungen muss ich leider die Veröffentlichung des Skin Packs verschiben. Leider solltet ihr schon längst die Möglichkeit haben, fast alle GT3-Designs der vergangenen Saison in einem Paket für rFactor 2 (GT3- & Challengers-Pack) zu bekommen. Da es aber seit knapp zwei Monaten nach jedem Update zu Lade- und Darstellungsfehlern bei den Skins kommt, will ich euch davor bewahren, auch jedes Mal ein Update des Packs zu laden. Ich hoffe aber, dass alle Probleme seitens S397 bis zum 24H-Rennen behoben sind.

Ob Falken, ROWE, den „Grello“, die MANN-FILTER „Mamba“ oder die schnellste Frikadelle der Welt – aus insgesamt 24 Fahrzeugen (alle Marken ausser Ferrari und Lamborghini) könnt ihr euren Favoriten wählen und gegen alle anderen fahren.

Mein bisher gößtes Skin-Projekt steht kurz vor der Fertigstellung. Momentan müssen noch ein paar Helme und Overalls erstellt und, was noch viel wichtiger ist, Gespräche mit Studio397 und einigen Rennteams geführt werden. Denn ich möchte euch ein rundum komplettes Paket präsentieren, das alle Fan-Herzen höher schlagen lässt…

Also Daumen drücken! 

Alle 24 Autos im Überblick:

„Vaillant“ Retro Skin | Porsche GT3-R 2018 (rFactor2)

„Vaillant“ Retro Skin | Porsche GT3-R 2018 (rFactor2)

Back to Future Part II

Endlich kann ich nun auch die Konvertierung des ikonischen Designs vom Kremer-Porsche 911 RSR 3.0 aus dem Jahr 1975 für rFactor2 präsentieren. Bereits im letzten Jahr durfte ich das Design für das DrivingForce Racing Team auf einem Porsche 911 RSR 2016 umsetzen und zwar für Assetto Corsa. Dieses Jahr startet das Team mit einem 911 GT3-R in einer Endurance Liga bei virtualracing.org. Und die Jungs haben mich gefragt, ob ich ihnen das Design auch für dieses Auto anfertigen könne.

…und hier ist es!

Ich habe im Vergleich zum Original zwei wesentliche Dinge geändert: keine GoodYear Aufkleber, denn beim GT3-R in rFactor sind momentan noch die Reifen auf Michelin gefixed und können nicht geändert werden. Und ich habe dem Flitzer einen gelben Frontsplitter verpasst. Der Original-911er aus dem Jahr 1975 hatte noch keine Frontlippe, aber am ’77er 935 sah die gelbe Lippe sehr „nice“ aus.

Wichtig: Um den Skin nutzen zu können benötigt ihr das rF2 „GT3 Challengers Pack“!

Installation: Entpackt die ZIP-Datei in folgenden Ordner eures Steam-Verzeichnisses: \steamapps\common\rFactor 2\UserData\player\Settings
Sollte der Ordner „Porsche_911_GT3_R_2018“ noch nicht vorhanden sein, wird er durch das Entpacken erstellt.

WICHTIG!!!: Versucht nicht mit dem neuen Shader Tool den Skin zu verändern! Dies hat zur Folge, dass alle EXTRA.dds Dateien aus der MAS-Datei entfernt werden.

 

„BILLYBOY“ BMW Z4 (Assetto Corsa)

„BILLYBOY“ BMW Z4 (Assetto Corsa)

Bunter wird’s nicht!

So könnte das Motto lauten, nach dem dieses recht auffällige BMW Z4 GT3 Design entstand. Hintergrund war ein 24-Stundenrennen in Assetto Corsa, an dem ich mit ein paar Freunden aus der Abgefahren-Community teilnehmen wollte. Ohne Aussicht auf eine vordere Platzierung hieß das Motto also „Auffallen um jeden Preis“. Was uns letztendlich auch gelang, denn das Auto war während der Liveübertragung doch sehr oft im Bild . Vielen Dank an BILLY BOY, dass wir die Marke so farbenfroh präsentieren durften. Daneben haben wir auch noch ein Bisschen Geld für die Organisation „Jugend gegen Aids“ gesammelt und somit die Veranstaltung neben dem Spaß auch noch für einen guten Zweck genutzt.

Diesen Traum in Pink & Blau gibt es für den BMW Z4 GT3 bei Racedepartment zum Herunterladen.

„Vaillant“ Porsche 911 RSR 2016 im Retro-Gewand (Assetto Corsa)

„Vaillant“ Porsche 911 RSR 2016 im Retro-Gewand (Assetto Corsa)

Back to Future!

Denn dieser Porsche 911 GT3 RSR (2017) versetzt dich mit seiner Optik direkt ins Jahr 1975. Damals hatte sich das deutsche Kremer-Racing Team die ehrgeizige Aufgabe gestellt mit dem 911 RSR 3.0 bei den 24h LeMans mindestens unter die besten 10 zu fahren – was ihnen mit Platz 9 auch gelang! 
Parallel zur Veröffentlichung von zwei ikonischen 70Jahre-Porsche-Lackierungen (Rothmans & „Die Sau“) für die 24h LeMans 2018 entstand die Idee, dieses klassische Kremer-Porsche Design in den markanten Farben des deutschen Heizungs- und Sanitärgeräteherstellers aus dem Jahr 1975 auf einem aktuellen Modell wiederzubeleben.
Zusammen mit dem noch jungen Drivingforce Racing Team wurde diese Lackierung dann Ende des Jahres 2018 bei einem 24-Stundenevent in Assetto Corsa stilecht auf LeMans präsentiert (Veranstalter: virtualracing.org).

Der Skin dieses zeitlosen Designs steht für den Porsche 911 RSR 2017 (Assetto Corsa) bei Racedepartment zum Download bereit.

 

„Duff“ Lamborghini Huracan ST (Assetto Corsa)

„Duff“ Lamborghini Huracan ST (Assetto Corsa)

Eine Comic Homage in Rot

Homer Simpson würde wahrscheinlich nicht reinpassen in diesen italienischen Supersportler, aber er hätte seine helle Freude am Sponsor.
Ursprünglich für „barkeepermoe“, einem Community-Mitglied und Simpsons Fan als einmaligen Liga-Skin entworfen, durfte ich dieses „Duff“-Design für ihn jetzt schon regelmäßig auf diverse Autos „lackieren“.
Da immer wieder mal Leute nach Comic-Skins fragen, wird es auch in Zukunft des öfteren was in dieser Richtung geben.

Und da dieser Skin zu schade ist um auf der Festplatte einzustauben, gibt es ihn jetzt bei Racedepartment zum Herunterladen.

Team Duff AHaB Racing mit MG in der ATCC am Start

Team Duff AHaB Racing mit MG in der ATCC am Start

Team Duff AHaB Racing startet in die neue Saison!

Wie schon in der ersten Abgefahren-Community Liga (Renault Clio Cup) durfte ich auch für die Abgefahren Touring Car Challenge (ATCC) die Fahrzeuge des Teams Duff AHaB Racing gestalten. Neben dem bekannten Duff-Design in klassischem Rot galt es, auch ein paar neue Sponsoren (Globex, Sprawl-Mart etc.) werbewirksam auf den Autos zu platzieren. Ich denke, das ist gelungen…

Viel Erfolg Jungs!